Hypnose für Kinder und Jugendliche

                                                                                                                                     Marion von Appen

                                                                                                                                                                          Psychologische Beraterin

                                                                                                                                                    Präventologin

                                                                                                                                                                                 Hypnose-Coach

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

 

Sie brauchen nicht zu ziehen, weil dieses auf Dauer keinen positiven Efekt hat.

Ihr Kind braucht eine liebevolle Begleitung  und Unterstützung um seine Wurzeln kraftvoll wachsen zu lassen.

Als Mutter von drei erwachsenen Kindern weiß ich aber, wie schwer dieses sein kann. Vor allem wenn Sie mehrere Kinder haben.

 

Wir Mütter haben in Bezug auf unsere Kinder sehr viel Ängste.

  • Warum schläft mein Kind noch nicht in seinem eigenen Bett?
  • Hat mein Kind genug Freunde?
  • Kann sich mein Kind in der Gruppe gut durchsetzen?
  • Ist mein Kind überhaupt selbstbewusst?
  • Hat mein Kind genug gelernt und bekommt in seiner Arbeit eine gute Zensur?
  • Ist die Versetzung meines Kindes gefährdet?
  • Warum hat mein Kind eine Lernblockade?
  • Wie schafft es mein Kind locker durch die Prüfung/Abi?
  • Bekommt mein Kind einen guten Ausbildungsplatz?
  • u.v.m.

Ich denke, Sie können meine Auflistung noch ergänzen!

 

Die Hypnose kann Ihr Kind wunderbar dabei unterstützen ungewünschte Verhaltensmuster, Blockaden und Furchtbarrieren aufzulösen.

 

Kinder können ab einem Alter, wo Ihre Sprache bereits ausgebildet und je nach Entwicklungsstand hypnotisch behandelt werden.

Kinder sind sehr empfänglich für Hypnose. Es wird wohl daran liegen, dass diese noch  einen direkten Zugang zu Ihren Gefühlen haben und Bilder mit allen Sinnen wahrnehmen.

 

Themen könnten sein: 

  • Lernschwierigkeiten
  • Selbstbewusstsein/Selbstwert stärken
  • Sport/Wettkampfvorbereitung
  • Vorbereitung auf die Prüfung ( Abschluss, Abi, Führerschein)
  • Motivationsprobleme
  • Ein und Durchschlafprobleme
  • innere Unruhe
  • Umgang mit Krisen ... z.B. Trennung, Schul- und Wohnortwechsel
  • Angewohnheiten, wie Nägelkauen
  • Redefurcht
  • Besprechen von Warzen in der Hypnose
  • u.v.m.

Wie sieht der Ablauf aus?

  • Nach einem kurzen Vorgespräch vereinbaren wir einen Termin.
  • Wenn es irgendwie möglich ist, kommen zum ersten Termin/Anamnese beide Eltern mit. Für Ihr Kind sehr wichtig!
  • Nach der Anamnese arbeite ich je nach Thema "hypnotisch" mit Ihrem Kind.
  • Je nach Thema folgt ein Anschlusstermin zum Vertiefen.

 

Wichtig!

 

Die Behandlung soll Ihrem Kind helfen einen gesunden Umgang mit störenden und krankmachenden Situationen zu erlernen und zu verändern. Nicht dient diese dazu Ihr Kind nach Ihren Wünschen zu manipulieren. Die Behandlung erfolgt immer zum Wohle des Kindes! Denn wenn Ihr Kind sich wohl fühlt, wird es den für sich richtigen Weg gehen!

 

 

Meine Assistentin bei den jüngeren Kiddis!

 

Darf ich Ihnen Emelie vorstellen.

Emelie hat schon sehr viele Kinder in der Hypnose und Entspannung begleitet und freut sich darauf auch Ihr Kind kennen zu lernen.

Der Preis pro Termin ca. 2 Stunden beträgt 140€ inclusive Anamnese mit beiden Elternteile/Bezugspersonen und eine Hypnose